Version 13.2.0 - Fehlermeldung: Auftrag/Artikel/Adresse konnte nicht gesichert werden

Folgen

Kommentare

5 Kommentare

  • Avatar
    Kaschek

    Hallo Nach Cottbus.

    Leider steht die Einstellung "Beleg-Nr. (Manuell)" nicht nur beim duplizieren, sondern auch beim Erstellen eines neuen Auftrags (Angebot, Rechnung usw.) auf "Manuell". Das war doch vorher nicht so.

    Gruß, Kaschek

  • Avatar
    Holger Büttner

    Das im vorherigen Kommentar beschriebene Verhalten lässt sich durch das Löschen der Einstellungen beseitigen.

    Ablage | Datei > Datenbank > Einstellungen löschen

  • Avatar
    Stefan Kremer

    Hallo Herr Büttner,

    ohne das Thema zu weit in Richtung Lastschrift treiben zu wollen: Richtig ist, dass bereits mit dem letzten Update die Möglichkeit erwartete Zahlungseingänge (erstelle Rechnungen in Monkey Office) nicht mehr zu MacGiro exportiert werden können. Dazu wurde hilfsweise die Funktion »Lastschrift/Überweisung erstellen« genutzt und in MacGiro per Umdisposition aus der Lastschrift ein Zahlungseingang gemacht. BTW: ein Verfahren, das durch ProSaldo so vorgeschlagen wurde! Mit dem Wegfall der Lastschrift (die es ja in der Tat in der freien Wildbahn nun nicht mehr gibt) wurde aber auch die Funktion ersatzlos gestrichen und damit - so wie nun auch anerkanntermassen der Adressbuch-Import - der Workflow gebrochen.

    Monkey Office ist keine Insel. Es ist eines  von vielen Instrumenten und das Zusammenspiel dieser Instrumente wird im Moment durch einige - für meinen Geschmack gedankenlose - Entwicklungsansätze ohne Not kaputt gemacht. Mein Ziel wäre es, dass künftig solche »side-effects« etwas genauer mitbedacht würden und nicht erst das Kind in den Brunnen fallen gelassen wird. Bis dahin werde ich nicht müde werden weiterhin Bugfixes und FeatureRequests einzustreuen ;-)

    Gruß Stefan Kremer

  • Avatar
    Stefan Kremer

    Einmal die Dublette auf Entwurf und wieder zurück statt Belegnr.(Auto) geht auch. 

    Was gar nicht mehr geht ist der Import von Adressen aus dem OS X Adressbuch. Da kann ich einstellen was ich mag, es kommt nur noch die angehängte Meldung. Danke dafür! Das ist nun das zweite Feature (nach dem Export von Zahlungsaufträgen zu MacGiro) das innerhalb kürzester Zeit im Mac-Workflow kaputt entwickelt wurde. >:-(.

  • Avatar
    Holger Büttner

    Sehr geehrter Herr Kremer,

    Entwurf und zurück ist ebenfalls eine Variante, danke für die Ergänzung.

    OS X Adressbuch:

    das Problem ist bekannt, an einer Lösung wird gearbeitet. Bis dahin bleibt nur die manuelle Adresserfassung in MonKey Office.

     

    Mac-Giro

    SEPA Lastschrift und SEPA Überweisung funktionieren wunderbar mit MonKey Office und MacGiro. Die klassische Lastschrift und Überweisung ist theoretisch nicht mehr zulässig und wird von Banken nicht mehr angenommen. Der Punkt "Lastschrift / Überweiseung erstellen" wird in MonKey Office mit dem nächsten Update entfallen. SEPA Lastschrift und SEPA Überweisung sind die verbleibenden Auftragsarten.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.